Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 115 mal aufgerufen
 Aktuelles / Termine
Herr Sasse Offline

Nasen-Charlie


Beiträge: 86
Punkte: 94

03.08.2022 20:30
UFA & RTL: 40 Jahre Supernasen in Berlin am 16.08.2022 Antworten

Auf nach Berlin! Hier kann man sich Tickets für die Show holen:

https://www.ufa.de/ticketing/supernasen?...0fYvIFrgqMg4bEE

____________________________________

Vielleicht....ein 3-Minuten-Steak?

pepe_nietnagel Offline

Nasministrator


Beiträge: 274
Punkte: 296

12.08.2022 16:42
#2 RE: UFA & RTL: 40 Jahre Supernasen in Berlin am 16.08.2022 Antworten

Ich kann leider nicht kommen, aber wenn jemand hier aus dem FORUM hin fährt, dann schreibt hier doch etwas!!

BERLIN, BERLIN, WIR FAHREN NACH BERLIN!

---
"Meine Damen und Herren, darf ich um Ihre Aufmerksamkeit bitten. An der nächsten Haltestelle steigen wir beide aus." www.diesupernasen.de

pepe_nietnagel Offline

Nasministrator


Beiträge: 274
Punkte: 296

16.08.2022 19:45
#3 RE: UFA & RTL: 40 Jahre Supernasen in Berlin am 16.08.2022 Antworten

Smastag kommt um 20.15h die Show, und anschliessend diese interessante Doku https://www.rtl.de/sendungen/mein-papa-d...e-10527154.html

Bin schon sehr gespannt

---
"Meine Damen und Herren, darf ich um Ihre Aufmerksamkeit bitten. An der nächsten Haltestelle steigen wir beide aus." www.diesupernasen.de

Krügerfan Offline

Naseweis

Beiträge: 47
Punkte: 47

17.08.2022 20:50
#4 RE: UFA & RTL: 40 Jahre Supernasen in Berlin am 16.08.2022 Antworten

Ich war gestern bei der Aufzeichnung in Berlin dabei.
War wirklich eine unterhaltsame Show. Aufzeichnungsbeginn war 19.15 Uhr, Ende gegen 22.15 Uhr, also doch 3 Stunden. Es gab 5 Werbepausen, die natürlich nicht so lang waren wie dann bei der Ausstrahlung, aber doch wohl alle so um die 4 Minuten. Da die Ausstrahulung ja nur brutto 165 Minuten gehen soll, wird wohl leider einiges rausgeschnitten.
Leider war es schlecht organisiert,man konnte nur Karten kaufenb für Parkett, Balkjon und Rand, aber keinen efsten Sitzplatz. Leider bekam ich auf dem Balkon einen Platz im linken Bereich hinten in der Kurve, wo man zwar die Bühne ansich gut sehen konnte. aber die Couch wo die Gespräche stattfanden war von unserer Position aus nicht zu sehen, weil sie dummerweise noch ein "Kult'o meter" direkt davon aufgebaut haben, weswegen der gesamte linke Rang und Balkon diese Sitzecke nicht sehen konnte. Das war mies geplant. Umsetzten konnten wir uns auch nicht, obwohl im Gegenrang noch viele gute Plätze leer waren...
Es waren viele Schauspieler dabei aus den Filmen, aber mit Heino, Frauke Ludowig und Ella Endlich auch welche die garnichts damit zu tun hatten...Dazu dann noch die RTL-Prominenz Pocher und Chris Tall.
Zum Glück hat Mike Krüger ziemlich zum Ende hin noch ein Medley gesungen aus Bodo/Nippel und Walther. Hoffentlich wird das nicht rausgeschnitten.
Insgesamt war es sehr unterhaltsam, leider mir dem Wehrmutstropfen das wir einiges nicht sehen konnten...Aber war schön sie alle einmal zu sehen.

pepe_nietnagel Offline

Nasministrator


Beiträge: 274
Punkte: 296

17.08.2022 22:48
#5 RE: UFA & RTL: 40 Jahre Supernasen in Berlin am 16.08.2022 Antworten

danke fuer den Bericht, @Krügerfan

Ich bin schon gespannt auf die Sendung am Samstag und vor allem darauf, ob der eine oder andere "Fan" hier aus dem Forum zu Wort kam

---
"Meine Damen und Herren, darf ich um Ihre Aufmerksamkeit bitten. An der nächsten Haltestelle steigen wir beide aus." www.diesupernasen.de

pepe_nietnagel Offline

Nasministrator


Beiträge: 274
Punkte: 296

21.08.2022 18:15
#6 RE: UFA & RTL: 40 Jahre Supernasen in Berlin am 16.08.2022 Antworten

So, die Sendung ist vorbei. Ich habe die Gelegenheit zu einem echten Supernasen-Wochenende genutzt:

Freitag auf ServusTV erst die Doku "Mein Papa, die Supernase", anschließend Piratensender Powerplay.
Und Samstag dann auf RTL die Supernasen-Show um 20.15h, dann nochmal die Doku und dann noch dieses "Piratensender Radio-Special".

Die Doku fand ich sehr unterhaltsam und witzig gemacht. Man erfährt einige Hintergründe zu den Filmen, den Dreharbeiten und auch einige Seitenhiebe auf die aktuelle Political Correctness.
Vor allem aber macht Roman Gottschalk einen sehr sympathischen, angenehm zurückhaltenden Eindruck und auch die Gesamtidee, ihn als Protagonisten zu wählen, der - in den USA aufgewachsen und sozialisiert - sich nun auf die Spuren seines Vater begibt, um diesen "besser kennenzulernen" und ihm wieder etwas näher zu kommen: das ist schon ein erfrischend ehrlicher Ansatz, der gut funktioniert.

Im Rahmen der Dreharbeiten zur Doku war ich im Juni 2022 auch selbst in Velden und habe mit Roman ein ca. 20 minütiges Gespräch geführt, über die Fan-Szene, den "Mythos" der Supernasen, aber auch etwas privat. Der Aufhänger sollte wohl sein, dass ich in Kanada lebe, und von dort aus nach Velden angereist war, und er in den USA. Es war ein sehr angenehmes Gespräch und Roman ist wirklich sehr sympathisch, etwas zurückhaltend und definitiv ziemlich unerfahren vor der Kamera (wie ich natürlich auch).

Letztlich wurde dieser Teil aber leider komplett ausgeschnitten und man sieht mich letztlich nur ca 2 Sekunden, einmal beim Selfie-machen mit Tommy, und einmal nur in einer Montage ohne Gesprächston mit Roman vor dem Trike von 2NtS.


Die eigentliche Show aus Berlin fand ich insgesamt gelungen, wenn auch ohne viele wirkliche Überraschungen und ohne viel Pfiff. Oliver Pocher, zu dem meine Meinung immer schwankt, war gar nicht so übel und ziemlich witzig. Die Zuschauer im Publikum wirkten jedenfalls sehr zufrieden, während ich jedoch parallel auf Twitter verfolgt habe, wie fast nur negativ kommentiert wurde. (Interessant natürlich immer wieder zu sehen, wie der "Twitter-Mob" dennoch Samstag abends 3h lang diese Sendung schaut).
Man hätte vielleicht noch ein paar echte Fans einbinden sollen oder irgendwie die Faszination der Filme heute noch mehr herausarbeiten können, anstatt einfach zur zu behaupten, dass die Filme "Kult" seien.

Damit zum letzten Punkt: ich habe Freitag dann nochmal Piratensender Powerplay geschaut, sicher zum 15ten mal oder so, und fand ihn nach wie vor sehr unterhaltsam. Man entdeckt immer wieder lustige Szenen im Hintergrund, die einem vorher noch nicht aufgefallen sind. Die Darsteller haben wirklich Spielfreude und der Kontrast mit dem schauspielerischen "Talent" von Tommy und Mike wirkt sich nicht negativ aus.
Insgesamt einfach ein sehr lustiger und leichter Filmspaß, dessen offenbar lockere Atmosphäre hinter der Kamera auch vor der Kamera sichtbar wird.

---
"Meine Damen und Herren, darf ich um Ihre Aufmerksamkeit bitten. An der nächsten Haltestelle steigen wir beide aus." www.diesupernasen.de

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz