Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 913 mal aufgerufen
 Aktuelles / Termine
Seiten 1 | 2
nosy Offline



Beiträge: 4

20.09.2011 09:43
#16 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Oh, ich hab das leider schon in einem anderen Thema gepostet, aber so wie Spiegel schreibt, scheint Hape Kerkeling mindestens zum Teil übernehmen.

pepe_nietnagel Offline

Nasministrator


Beiträge: 246

13.11.2011 23:13
#17 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Die Sendung vom letzten Samstag fand ich noch mal richtig unterhaltsam. Gottschalk schwebt irgendwie ueber den Dingen, ist spontan und ein bischen unberechenbar.

Von Hape war ich allerdings ein bischen enttaeuscht. Ich finde, die Horst Schlemmer Nummer ist nun wirklich schon lange ausgereizt... schon beim Spielfilm damals war die Idee ausgepresst, und nun fand ich es einfach nicht mehr witzig.

Keine Frage, Hape ist sehr talentiert, witzig und hat dem dt. Fernsehen einige Sternstunden beschert. Aber ich sehe ihn einfach nicht als Moderator... und einen solchen braucht Wetten dass.

Stefan Raab ist uebrigens auch kein Moderator, sondern ein - ob man ihn mag oder nicht - sehr talentierter Entertainer.

Ich habe einen interessanten Vorschlag von Kurt Felix gelesen: man stellt den Laenderkampf D/A/CH in den Mittelpunkt. Jedes Land stellt einen Moderator, zB Hunzinger fuer Schweiz und entsprechend ein etwas unbekannterer Moderator aus Deutschland an ihrer Seite.

Die jeweiligen Kandidaten aus den Laendern werden von "ihren" Moderatoren vorgestellt und auch unterstuetzt.

Fand ich als Idee ganz sympatisch, weil es der Sendung eine neue Richtung gibt (und gleichzeitig den EUROVISIONS-Gedanken wieder aufnimmt) und etwas Last vom neuen Moderator nimmt, der dann nicht mehr so sehr mit Gottschalk vergleichbar waere.

Krügerfan Offline

Naseweis

Beiträge: 46

27.11.2011 16:07
#18 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Ich finde es schade das bei der letzten Sendung Mike Krüger nicht eingeladen wurde! Hätte gut gepasst die beiden Supernasen zum Abschluß von Gottschalks erfolgreichster Sendung mal wieder zusammen zu sehen, und hab ich eigentlich auch erwartet!

Winnie One Offline

Super-NaseXperte


Beiträge: 345

04.12.2011 11:48
#19 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

So das war es dann endgültig. Meiner Meinung nach hat es Thomas genau richtig gemacht. Keine besondere Abschiedssendung sondern einfach nochmal 3 Stunden große Samstagabend-Unterhaltung mit unserem Thomas.

Für mich stellt sich die Frage des Nachfolgers eigentlich nicht. Egal wer kommt, das war auch meine letzte Wetten Dass Sendung. Meiner Meinung nach sollte man einfach in den nächsten 23 Jahren alle 151 Sendungen mit Thomas Gottschalk wiederholen.

pepe_nietnagel Offline

Nasministrator


Beiträge: 246

14.12.2011 04:47
#20 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Ich haette Mike natuerlich auch gerne als Gast gesehen. Aber ich glaube, dass die beiden heute - auch wenn sie sich sicherlich noch irgendwie verbunden fuehlen - nicht wirklich eng befreundet sind.

Demhingegen scheint es mit Guenther Jauch eine wirkliche Freundschaft zu geben, und deshalb fand ich seine Einladung fuer die letzte Sendung sehr passend. Man hat auch wirklich gemerkt, dass sie auf einer Wellenlaenge liegen... wenn Gottschalk immer wieder Anspielungen zur Wetteinloesung mit dem Anzug macht, dabei einfach nurin die Kamera spricht, aber in Wirklichkeit eigentlich nur mit Guenther Jauch redet.
Das waren ein paar nette Insidergags zwischen den beiden.

Ansonsten bin ich ganz auf einer Linie mit Winnie One: es war der optimale Zeeitpunkt. Und am folgenden Tag bei RTL hat Gottschalk auch noch mal ganz ehrlich gesagt, dass der Unfall nicht der einzige Grund fuers Aufhoeren, sondern nur der letzte Ausloeser gewesen sei und er nicht den grossen Moralapostel spielen moechte.

Vielmehr sei die Zeit des Die-ganze-Familie-Samstags-gemeinsam-vor-dem-Fernseher einfach vorbei, die Konkurrenz der Privaten gross und der Zenit ueberschritten. Sehr wahr... und ehrlich.

Gleichzeitig hat er aber demonstriert, dass es doch noch geht: GROSSES Samstagabend-Fernsehen. Souveraen, witzig, locker.

Ich glaube, hier ging am Samstag wirklich die Aera Frankenfeld, Kuhlenkampf, Fuchsberger, Elsner, Carell entgueltig zuende.

pepe_nietnagel Offline

Nasministrator


Beiträge: 246

17.07.2012 02:17
#21 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Hier noch ein "schoener" Verriss zum Gottschalk-Nachfolger Markus Lanz:

http://www.stefan-niggemeier.de/blog/kein-schoener-lanz/

Dort wird sehr gut auf den Punkt gebracht, warum auch ich ihn nicht ausstehen kann.

... und es gibt ein Worst-of-Video von ihm!

Winnie One Offline

Super-NaseXperte


Beiträge: 345

21.07.2012 12:27
#22 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Ich die Wetten Dass Quoten werden bei seiner ersten Sendung sehr hoch sein, dananch kommt dann der totale Absturz auf vielleicht 3-4 Millionen Zuschauer und damit kann sich ZDF nicht zufrieden geben, dafür ist die Produktion einfach zu teuer.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor