Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 973 mal aufgerufen
 Aktuelles / Termine
Seiten 1 | 2
pepe_nietnagel Offline

Nasministrator


Beiträge: 247

13.02.2011 03:36
Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Eigentlich wollte ich noch diesen Link ueber 30 Jahre Wetten dass posten:
http://einestages.spiegel.de/static/topi...ossstellen.html

... doch nun hat eine andere Schlagzeile fraglos den Vorrang:

http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,745244,00.html

Was meint ihr dazu? Ich habe die Sendung noch nicht gesehen (war Snowboarden), werde mir die Aufzeichnung aber gleich anschauen.

pepe_nietnagel Offline

Nasministrator


Beiträge: 247

13.02.2011 05:03
#2 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Soviel aber fuer den Moment: auch wenn ich zuletzt nicht mehr jede Sendung gesehen habe, und in den gesehenen Folgen hier und da die Kritik, die immer wieder an Gottschalk geuebt wurde, nachvollziehen kann, so muss doch jeder anerkennen: hier geht eine Aera zu Ende.

Als 1978 Geborener kann ich mich noch an Dalli-Dalli Abende mit der Oma erinnern, an die Rudi-Carell-Show und "jetzt auf unserer Showbuehne...", an 4 gegen Willi und die allererste Schwarzwaldklinik-Folge. Nicht zu vergessen Paola und Kurt Felix... wann sonst gab es zwei Personen, deren Namen so zu einem Ausdruck verschmolzen sind?

Zuletzt ist es auf dem Showolymp jedoch sehr einsam geworden und aus der guten alten Zeit ist wahrlich nur noch Tommy Gottschalk geblieben.

Mir ist natuerlich klar, dass dies ein sehr subjektiver Eindruck ist, aber man ist halt durch seine Jugend stark gepraegt und fuer mich haben weder Stefan Raab noch - wen gibt es eigentlich sonst noch am Samstag abend? Ach ja, Guido Canz - das Format eines T.G.

Klar, das Leben wird weitergehen, aber die Aussicht, bald nie wieder Gottschalks "Wetten dass" gucken zu koennen, schmerzt schon ein wenig. Immerhin gibt es auf dem Traumschiff immmer noch Beatrice. Und am Ende das Captain's Dinner. BEATRICE, verlasse du uns bitte nicht auch noch!!!!

Pinogray12 Offline

Super-NaseXperte

Beiträge: 355

14.02.2011 21:56
#3 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Ich bin ebenfalls ein 78er.
Aber sagen wollte ich was anderes zu Deinem Beitrag Rüdiger.
Ich bin etwas schockiert über die Nachricht von Tommys Entschluss.
Ich überlege seitdem ständig.....Wer kann Ihn ersetzen?
Ersetzen ist der falsche Ausdruck...sagen wir mal so....Wer kann in seine Fußabdrücke steigen? Das ist ein Schneewittchen-Problem.
Wem zum Geier passt dieser Schuh? Habt Ihr das von Jörg Pilava gehört? Ich finde, dass passt garnicht.
Da könnte ich mir eher Olli Geißen vorstellen... und das fällt mir schon etwas schwer.

---"Wir hammm.....die falsche Peilung"---

Winnie One Offline

Super-NaseXperte


Beiträge: 345

15.02.2011 11:58
#4 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Ich bin nicht 78er sondern 87er, aber ich schaue trotzdem Wetten Dass schon seit Anfang der 90er Jahre und bin zutiefst traurig das Thomas Gottschalk geht. Auf einen Ersatz für Thomas sollte man verzichten und die Sendung einfach absetzen. Ich könnte mir niemanden vorstellen, der die Sendung ggf moderieren könnte. Stefan Raab passt nicht, Oliver Geissen soll wohl ein Witz sein und Jörg Pilawa hat leider nicht das Format. Vielleicht könnte ich mir Wetten Dass mit Günther Jauch vorstellen. Ich denke das würde funktionieren, aber am sonsten würde mir nichts weiter einfallen. Ich hoffe, dass Thomas Gottschalk eine neue Samstag-Abend-Show bekommt sonst wird die deutsche Fernsehlandschaft wirklich sehr sehr grau aussehen.

Winnie One Offline

Super-NaseXperte


Beiträge: 345

04.03.2011 17:18
#5 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Derzeit geht ja das Gerücht rum, dass Heidi Klum die Sendung übernehmen soll. Wenn dies so wäre ist das für mich der Untergang einer tollen Sendung. Nichts gegen Frauen, aber eine gute Samstag-Abend-Show muss von einem Mann moderiert werden, dass ist so in meinem Kopf verankert.

Pinogray12 Offline

Super-NaseXperte

Beiträge: 355

07.03.2011 20:05
#6 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Da stimme ich zu 100% zu!!!! Heidi ist ja hübsch, aber ich würde es mir nicht anschauen und ich denke das geht 80% der treuen Wetten dass... Fans so.
Günter Jauch würde ich mir vorstellen können, aber der ist zu gradlinig. Er ist doch eher der Stern-TV Typ, bzw einer der die Leute 60Plus entertaint.
Stefan Raab hat die Power, aber ihm fehlt der Stil, den Tommy in die Sendung geformt hat.

---"Wir hammm.....die falsche Peilung"---

Pinogray12 Offline

Super-NaseXperte

Beiträge: 355

07.03.2011 20:08
#7 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Ich weiss nicht warum, aber mir schwirrt Hape Kerkeling im Kopf rum.

---"Wir hammm.....die falsche Peilung"---

Winnie One Offline

Super-NaseXperte


Beiträge: 345

09.03.2011 14:52
#8 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Also wenn es Hape Kerkeling machen wird schau ich es mir an. Hape Kerkeling mag ich auch schon sehr lange und verfolge seine Sendungen. Ich denke Hape würde seinen eigenen Stil reinbringen. Aber so hart es klingt, ich finde, dass Wetten Dass nach Thomas Gottschalk abgesetzt werden sollte. Eine neue Samstag-Abend-Show mit Thomas Gottschalk wäre am besten.

pepe_nietnagel Offline

Nasministrator


Beiträge: 247

20.03.2011 05:42
#9 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Prinzipiell faende ich es auch am besten, wenn die Sendung abgesetzt wuerde. Gottschalk hat die Sendung in den letzten 20 Jahren schliesslich so gepraegt, dass es ohne ihn auf jeden Fall eine ganz andere Sendung werden wird.

Gewisse Elemente, zB dass Kandidaten etwas Skurilles oder Beeindruckendes koennen und dies praesentieren, gibt und gab es ja auch schon in anderen Shows und koennten fuer eine neue, grosse Samstagabend-Show im ZDF, gerne von Hape Kerkeling moderiert, verwendet werden.

Aber Wetten dass war einfach genau so, wie es eben unter Gottschalk war: das Sofa, Hollywood-Smalltalk, das kann keiner wie Gottschalk.

Und genau so wie es keine "Rudi-Carell-Show" ohne Rudi mehr gab, so sollte man auch Wetten dass wuerdig beenden... nicht zuletzt aus Respekt vor dem langjaehrigen Moderator.

So ein unsaegliches hin und her wie "Verstehen Sie Spass", moderiert von Cherno Jobatay, Harald Schmidt, Hinz & Kunz und zuletzt diesem blonden Karnevals-Heini... das hat weder VSS noch Wetten dass verdient.

Pinogray12 Offline

Super-NaseXperte

Beiträge: 355

20.03.2011 23:34
#10 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Den Gedanken der Beendigung von Wetten dass... habe ich bis hierher verdrängt.
Aber Pepes Worte stimmen. Trotz seiner Vorgänger war die Show von Ihm geprägt... Wetten dass...
war früher ja vieeeeel einfacher gestrickt.
Hape wäre zwar ein Nachfolger den ich in meinem Kopf in die Show setzen kann....aber wie Du schon sagst. Die Show gehört Ihm und sollte komplett ersetzt werden.

---"Wir hammm.....die falsche Peilung"---

Krüger ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2011 09:45
#11 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Ist zwar schon älter dieser Thread, aber ich finde auch, dass die Sendung ohne Gottschalk keine Daseinsberechtigung mehr hat^^ich bin 92er Jahrgang, für mich gab es nie ein "Wetten,dass...?" ohne ihn

Winnie One Offline

Super-NaseXperte


Beiträge: 345

31.08.2011 11:39
#12 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

In der Zwischenzeit könnte ich mir Wetten, dass..? sehr gut mit Yoko und Klaas vorstellen. Ich glaub die beiden haben es echt drauf und könnten mit ihrem Witz die Sendung stark bereichern. Höchstwarscheinlich springen dann aber die älteren Semester ab.

Winnie One Offline

Super-NaseXperte


Beiträge: 345

01.09.2011 11:49
#13 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Um es aber nochmal auf den Punkt zu bringen:

"Thomas Gottschalk ist kein man für Wohnzimmerkulissen. Er gehört nicht in ein kleines miefiges Studio mit 20 lustlosen Gästen auf unbequemen Bänken. Er ist ein Kolosseumtyp, ein Mann für die großen Hallen Deutschlands, ein Mann für ein Millionenpublikum. Er ist ein Faszinator dem eine große Show gebührt" frei nach Gert Heidenreich

Krüger ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2011 12:55
#14 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Das kann ich mir wirklich gar nicht vorstellen, dann wäre es einfach etwas vollkommen anderes...schöner Beitrag btw:http://www.welt.de/fernsehen/article1343...ine-Wehmut.html

Pinogray12 Offline

Super-NaseXperte

Beiträge: 355

20.09.2011 09:23
#15 RE: Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" antworten

Ich weiss nicht warum, aber mir schwirrt Hape Kerkeling im Kopf rum.







Habs doch im Urin gehabt. Es scheint ja scheinbar darauf zu laufen.
Hat jemand scon Infos dazu?

---"Wir hammm.....die falsche Peilung"---

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor